Difference between revisions of "DeFAQ"

From Inkscape Wiki
Jump to navigation Jump to search
m (more translation)
m (more translation)
(2 intermediate revisions by the same user not shown)
Line 154: Line 154:
 
Die Programmzeilen, die Inkscape von Sodipodi geerbt hat, sind C/[http://www.gtk.org Gtk] basierend. Wir sind ständig bemüht, die  Sourcen auf C++/[http://www.gtkmm.org Gtkmm] umzustellen. Das Ziel,was dahinter steht ist, den Sourcecode zu vereinfachen und dadurch einfacher handhaben zu können. Wir laden Dich ein uns dabei zu helfen. Aber erwähne nicht Qt. :)
 
Die Programmzeilen, die Inkscape von Sodipodi geerbt hat, sind C/[http://www.gtk.org Gtk] basierend. Wir sind ständig bemüht, die  Sourcen auf C++/[http://www.gtkmm.org Gtkmm] umzustellen. Das Ziel,was dahinter steht ist, den Sourcecode zu vereinfachen und dadurch einfacher handhaben zu können. Wir laden Dich ein uns dabei zu helfen. Aber erwähne nicht Qt. :)
  
==== Q: What is your position on code sharing with other projects? ====
+
==== F: Wie steht das Inkscape Projekt zur Wiederverwendung von Code aus anderen Projekten? ====
  
Yes, sharing of code libraries with other projects is highly desireable,
+
Ja, Wiederverwendung von gemeinsamen Bibliotheken ist erstrebenswert sofern
provided the right conditions exist. A good candidate for a library
+
die richtigen Voraussetzungen existieren. Ein guter Kandidat für eine Bibliothek
will be mature, widely distributed, well documented, and actively
+
müsste ausgereift, weit verbreitet, gut dokumentiert und aktiv gewartet sein. Sie
maintained.  It should not introduce massive dependency problems for
+
sollte auch keine komplizierten Abhängigkeiten für den Benutzer einführen sowie
end-users and should be stable, powerful, and lightweight. It should
+
stabil, mächtig und schlank sein. Sie sollte sich auf eine Funktion konzentrieren
strive to do one thing, and do it well.  Libraries that don't meet all
+
und diese gut erfüllen. Die Entscheidung ob Bibliotheken, die oben genannte Punkte
the criteria will be considered on a case-by-case basis.
+
nicht erfüllen, verwendet werden, wird von Fall zu Fall getroffen.  
  
==== QWhat's a good way to get familiar with the code? ====
+
==== FWas ist ein guter Ansatz um sich mit dem Code vertraut zu machen? ====
  
In the Documentation section of the website you can find some high level
+
Auf der Webseite finden sich unter "Dokumentation" einige <i>high level</i> Diagramme sowie links zu anderen Dokumentationsquellen, etwa den <i>man pages</i>. Bisher ist der Code selbst nicht gut dokumentiert, erwarten Sie also viele Stellen zu finden, in der Sie sich durch den Code selbst durcharbeiten müssen. Wir legen Wert darauf, dass sich dies ändert und werden die Dokumentation im Code selbst vorantreiben.
diagrams, and links to other documentation that's been produced such as
 
the man page. Historically, this codebase has not been kept well
 
documented so expect to find many areas where the only recourse is to
 
work through the code itself. However, we place importance on working
 
to change this, and to flesh out the documentation further as we go.
 
  
Some developers have found that testing patches is a good way to quickly
+
Einige Entwickler verfolgen die Ansicht, dass das Testen von <i>patches</i> ein guter Weg ist, um schnell mit dem Code vertraut zu werden da man hierbei sehen kann, welchen Weg andere Entwickler verfolgt haben, um den Quelltext zu verändern. Andere Entwickler suchen sich ein interessante <i>feature request</i> (möglicherweise auch einen eigenen) heraus und legen ihr Hauptaugenmerk auf die Implementierung dieses Problems. Ab und zu müssen auch große Mengen an ähnlichem Code verändert werden welches eine Möglichkeit ist, einen bedeutenden Beitrag mit sehr wenig vorangegangener Erfahrung zu leisten.
get exposure to the code, as you see how other developers have
 
approached making changes to the codebase. Other developers like to
 
pick an interesting feature request (or perhaps a feature wish of their
 
own) and focus on figuring out how to implement it. Occasionally we
 
also have large scale grunt-work type changes that need to be applied to
 
the codebase, and these can be easy ways to provide significant
 
contributions with very little experience.  
 
  
Getting beyond initial exposure, to the next stage of understanding of
+
Der nächste Schritt zum Verstehen der Zusammenhänge im Quelltext ist, durch den Mangel an Dokumentation, eine größere Herausforderung - mit etwas Entschlossenheit ist auch das möglich. Einige Entwickler vertreten die Meinung, dass das Beheben eines <i>bugs</i> durch das Verfolgen der Aufrufe durch verschiedene Subsysteme des Programms einen guten Einblick in die Struktur vermittelt. Manchmal ist es auch lehrreich von einem interessanten Eingabefenster aus die Funktionsaufrufe im Code zu verfolgen. Oderm man startet mit dem SVG Dateilader und verfolgt den Fluss der Daten in und durch den Parser. Wieder andere Entwickler finden, dass das Schreiben von Kommentaren im Code zu einem Verständnis der Zusammenhänge zwingt und ausserdem zukünftigen Entwicklern den Code ein bisschen einfacher verständlich macht.
the codebase, is challenging due to the lack of documentation, however
 
with some determination it can be done. Some developers find that
 
fixing a crash bug by tracing execution through the various subsystems,
 
brings good insights into program flow. Sometimes it is educational to
 
start from an interesting dialog box and tracing function calls in the
 
code. Or perhaps to start with the SVG file loader and follow the flow
 
into and through the parser. Other developers have found that writing
 
inline comments into the code files to be highly useful in gaining
 
understanding of a particular area, with the fringe benefit of making
 
that bit of code easy for future developers to pick up, too.
 
  
Once you feel far enough up the learning curve, implementing features
+
Neue Eigenschaften zu implementieren werden ihr Verständniss des Codes festigen, sobald sie sich auf der Lernkurve weit genug nach oben bewegt haben. Schreiben Sie zur Unterstützung zukünftiger Entwickler auch Testszenarien und Dokumentationen - nicht zuletzt um die Lebensdauer des Quelltextes zu erhöhen.
will firm up your experience and understanding of the codebase. Be
 
certain to also write test cases and documentation, as this will be of
 
great help to future developers and thus ensure the longevity of the
 
codebase.  
 
  
==== QWhat is the size and composition of the codebase? ====
+
==== FWieviel Sourcecode ist denn schon geschrieben? ====
  
The latest statistics are available at http://inkscape.org/status/index.php. The code is somewhat modular, but less so than we would like it too. If you're interested in some specific part of the codebase, feel free to ask developers.
+
Die neuesten Statistiken sind zu sehen auf http://inkscape.org/status/index.php. Der Code ist einigermassen Modular geschrieben, allerdings nicht ganz so wie wir ihn gerne hätten. Wenn Du an einem bestimmten Teil interessiert bist, dann würden die Entwickler sich freuen von Dir zu hören (Auf Englisch).
  
==== Q: What rendering engine do you use? ====
+
==== F: Was für ein Hilsmittel benutzt Ihr zum Darstellen (rendering) der SVG's? ====
  
Currently we use our own renderer called livarot. We plan to migrate to Cairo when it is mature enough.
+
Zur Zeit benutzen wir noch unseren eigenen Renderer "Livarot". Wir planen auf "Cairo" umzustellen, wenn es genug ausgereift ist.
  
==== Q: What is the development platform? ====
+
==== F: Für welches Betriebssystem wird Inkscape geschrieben? ====
  
Most developers work on Linux. However it is also possible to compile Inkscape on Windows {ADD LINK HERE}. You can also cross-compile Windows binaries on Linux.
+
Die meisten Entwickler arbeiten an der Linux Version. Allerdings ist es genauso möglich Inkscape für Windows zu Kompilieren. http://www.inkscape.org/win32 . Es ist auch möglich auf einem Linux-Rechner Binärdateien für Windows zu Crosskompilieren.
  
 
==== Q:  What is the Linux command to download the code through CVS? ====
 
==== Q:  What is the Linux command to download the code through CVS? ====
Line 384: Line 358:
  
 
==== Q: Is there any way to specify a stroke that has a gradient applied along its length? ====  
 
==== Q: Is there any way to specify a stroke that has a gradient applied along its length? ====  
 +
  
 
A stroke can be painted with a gradient, but that gradient will not bend with the stroke. It will remain linear or elliptic. If you meant something like [http://www.mediascape.com/vp.html this] then no, inkscape can't and to my knowledge SVG can't (easily) either.
 
A stroke can be painted with a gradient, but that gradient will not bend with the stroke. It will remain linear or elliptic. If you meant something like [http://www.mediascape.com/vp.html this] then no, inkscape can't and to my knowledge SVG can't (easily) either.
Line 436: Line 411:
 
etc., whereas Inkscape is for vector drawing such as logos, posters,
 
etc., whereas Inkscape is for vector drawing such as logos, posters,
 
scalable icons, etc.  
 
scalable icons, etc.  
 +
  
 
SVG is a useful format for creating diagrams, though, so we hope as
 
SVG is a useful format for creating diagrams, though, so we hope as

Revision as of 15:02, 12 September 2005

Contents

!!! Übersetzen !!!

Helfen Sie mit, diese Seite zu übersetzen! Klicken Sie dazu einfach am Ende der Seite auf Edit text of this page


Frequently Asked Questions

FAQ - FAQ in Englisch - möglicherweise vollständiger

  • <a href="#general">Allgemein</a>
  • <a href="#contrib">An Inkscape mitarbeiten</a>
  • <a href="#develop">Fragen zur Entwicklung</a>
  • <a href="#svg">SVG</a>
  • <a href="#use">Inkscape benutzen</a>
  • <a href="#other">Inkscape und andere Programme</a>

<a name="general"/></a>

Allgemein

F: Was ist Inkscape?

Inkscape ist ein OpenSource Vektorgrafikeditor dessen Fähigkeiten mit denen von Illustrator, Freehand, CorelDraw oder Xara X vergleichbar sind. Das besondere an Inkscape ist, dass es SVG (Scalable Vector Graphics), ein offener XML-basierter W3C-Standard, als natives Format verwendet.

F: Ist Inkscape schon für normale Anwender zu empfehlen?

Ja! Auch wenn Inkscape noch nicht alle Funktionen bietet, die führenden, proprietären (nicht freie) Zeichenprogrammen bekannt sind, können mit Inkscape schon heute sehr bequem sehr überzeugende Vektorgrafiken erstellt werden. Verschiedene Leute berichten vom erfolgreichen Einsatz von Inkscape in vielen unterschiedlichen Projekten (Webgrafiken, Technische Diagramme, Icons, Künstlerische Bilder, Logos, Karten). Siehe z.B. Galleries. We try to always keep the codebase usable for real users, as we believe that a tight iteration cycle between users and developers will give best results. You can start using Inkscape alongside your other tools now!

F: Welche Plattformen unterstützt Inkscape?

Offiziell werden fertige Pakete für Linux, Windows (selbstinstallierend), und MacOS X (dmg package) angeboten. Wir wissen auch, dass Inkscape erfolgreich auf FreeBSD und anderen Unix-ähnlichen Betriebssystemen läuft.

F: Wie begann das mit Inkscape?

Inkscape wurde 2003 von vier Sodipodi-Entwicklern gestartet. (Bryce Harrington, MenTaLguY, Nathan Hurst und Ted Gould) Das Ziel war, ein absolut SVG-konformes Zeichenprogramm in C++ zu schreiben - mit einem neuen, benutzerfreundlicheren (Gnome HIG konformen) Interface und einem offenen, community-orientierten Entwicklungsprozess. Innerhalb weniger Monate hatte das Projekt mehrere Releases hervorgebracht, die eine Reihe von beeindruckenden neuen Features und Verbesserungen an der Codebasis zeigten, und Inkscape bald als beachtenswertes OpenSource-Projekt etablierten.

F: Was bedeutet das eigentlich... 'Inkscape' ???

Der Name besteht aus den beiden englischen Worten 'Ink' (Tinte) und 'Scape' (Blick, Bild, Raum!?). Tinte ist eine für Zeichnungen übliche Substanz, und wird verwendet wenn die gezeichnete Arbeit bereit ist, für immer auf Papier gebannt zu werden, was den Gedanken hervorruft, dass Inkscape für den Produktiveinsatz bereit ist. "Scape" ist die Ansicht einer großen Anzahl von Objekten, wie etwa eine Landschaft oder Ausblick aufs Meer. So soll dem objektorientierten Charakter vektorbasierter Bildbearbeitung Rechnung getragen werden.

F: Kann ich Webseiten mit Inkscape erstellen?

Noch nicht, obwohl viele Anwender Inkscape verwenden um Entwürfe ihrer Webseiten oder Webgrafiken wie Banner, Logos, Icons usw. zu erstellen.

Durch die Fortschritte die Webbrowser (wie Firefox und Opera) bei der Darstellung von SVG machen, rückt der direkte Einsatz von SVG-Grafiken auf Webseiten näher. SVG und XHTML können theoretisch zusammen in einem Dokument verwendet werden. Interessierte Benutzer oder Entwickler können diese Möglichkeit näher untersuchen.

F: Kann ich Animationen mit Inkscape erzeugen?

Nein, Inkscape unterstützt noch keine animierten SVGs. Nur statische 2D-Grafiken. Aber Sie können Grafiken aus Inkscape exportieren und sie in Flash- oder GIF-Animationen verwenden.

F: Wird es ein Inkscape 1.00 geben? Was erwartet uns?

Angenommen die Entwicklung geht kontinuierlich weiter, werden wir unweigerlich zur Version 1.00 vorstoßen, aber es gibt kein bestimmtes Entwicklungsziel, das dafür erreicht werden muss. Aber sicher wird diese Release eine ganz besondere werden :) Bevor wir Inkscape mit Version 1.00 krönen, muss noch viel Zeit investiert werden um lose Enden und Lücken zu beseitigen und die Stabilität weiter zu erhöhen. Das wird ein langer Prozess und in der Zwischenzeit kann Inkscape noch vielen umfangreichen Änderungen unterworfen sein.

<a name="contrib"/></a>

An Inkscape mitarbeiten

F: Wie kann ich helfen ?

Schnappen Sie sich den Sourcecode und fangen Sie an, an dem was Sie interessiert loszutippen. Senden Sie einen Patch, wenn Sie damit zufrieden sind und bereit sind die Arbeit mit anderen zu teilen. Wir brauchen auch noch Autoren und Übersetzer für die Anleitungen und die Internationalisierungsdateien (I18N).

Wir nehmen jeden Beitrag sehr ernst und folgen dem Prinzip "Integrier zuerst, rede später drüber". Deshalb ist es sehr Wahrscheinlich, dass Ihre Änderungen schnell im Entwicklungsbaum erscheinen. Es gibt natürlich Regeln und Standards an die man sich zu halten hat, aber wir versuchen sie möglichst einfach zu halten.


F: Gibt es auch eine Möglichkeit ohne Programmierkenntnisse zu helfen ?

Sicher! Während eine Menge Programmierarbeit getan werden muss, gibt es auch viele Aufgaben zu tun, die keine Programmierkenntnisse erfordern. Um das Projekt voranzutreiben kann man:

Bugs entdecken und bestätigen:

Identifizieren und einstufen(Kategorisieren) der Bugs kann SEHR dazu beitragen dem Programmierer Zeit zu sparen, um den Fehler auszubügeln.

  • Finden und <a href="/report_bugs.php">melden der Bugs</a>. Das ist eine wichtige Aufgabe, um die Qualität des Programms zu verbessern.
  • Ansehen und bestätigen der gemeldeten Bugs. Manchmal ist die Fehlerbeschreibung nicht ausführlich genug, oder sind schwierig wieder herbeizuführen. Versuch, ob der Fehler bei dir genauso nachvollziehbar ist, und füge Details zu der Fehlerbeschreibung hinzu.
  • Auslastungstest - Erstelle SVG's, welche die Belastung von Inkscape auf die Spitze treiben, und sende sie mit deinen Zeitmessungen als Benchmark zum Inkscape bug tracker.
  • Kompatibilitätstest. Vergleiche die Darstellung der SVG's in Inkscape mit der Darstellung von anderen Programmen, wie zum Beispiel Batik und Cairo, und melde die möglichen Unterschiede (an beide Projekte).
  • Bug Einstufung. Bugs welche die Priorität '5'haben, sind neu gemeldete Bugs. Sieh sie dir an und ändere ihre Priorität

entsprechend ihrer schwere auf Hoch/Mittel/Niedrig. Siehe: <a href="http://inkscape.org/cgi-bin/wiki.pl?UpdatingTrackerItems">Ändern der Eigenschaften des Bug Tracker</a> im wiki, um näheres darüber zu erfahren.

Gleichgesinnten Benutzern helfen

Zusätzlich zum Erschaffen eines guten Zeichenprogramms, ist es für uns genau so Wichtig eine gute Gemeinschaft zu bilden. Du kannst uns direkt dabei helfen dieses Ziel zu erreichen, durch die Hilfe die Du anderen Benutzern zukommen lässt. Auf jeden Fall ist es uns Wichtig, dass wir die Inkscape-Gemeinschaft als netten, höflichen Ort erhalten wollen, deshalb sollst Du gutes Benehmen durch dein eigenes Verhalten den anderen Gegenüber fördern.

  • Schreibe Tutorials. Wenn etwas noch nicht in einem Tutorial beschrieben ist, beschreibe wie man es benutzt.
  • Beteilige Dich an inkscape-user@. Beantworte Fragen der anderen Mailing-List-Benutzer. Ausserdem kannst du anderen tipps geben und Tricks verraten, die andere noch nicht kennen, und vielleicht Wege aufzeigen, wie man Inkscape für ganz andere Sachen benutzen kann.
  • Erstelle Cliparts. Die Du anschliessend beim <a href="http://www.openclipart.org/">openclipart.org</a>-Project der Öffentlichkeit zur Verfügung stellst.
  • Gib Inkscape-Unterricht. Zeige andere Menschen in deinem Ort, wie man Inkscape benutzt. Oder gib eine Presentation bei örtlichen Veranstaltungen, Linux User Group treffen, usw. über Inkscape (und andere Open Source Zeichenprogramme.)

Weiterentwicklung (ohne Programmierkenntnisse)

  • Übersetzungen. Informationen darüber, wie man richtig übersetzt, sind verfügbar auf der <a ref="/cgi-bin/wiki.pl?TranslationInformation">ÜbersetzungsInformationen</a> Seite der Wiki.
  • Erstelle Icons und SVG-Themes. Erstelle neue Icons für bereits existierende Themes oder erstelle ein neues Icon-Theme. Siehe: <a href="http://librsvg.sourceforge.net/theme.php">http://librsvg.sourceforge.net/theme.php</a>
  • Skizziere neue Dialoge. Zeichne deine Ideen, wie man Dialoge verbessern kann oder Ideen für neue Dialoge. Diese sind nützlich für die Entwickler der grafischen Oberfläche, um herauszufinden was man an der Oberfläche noch verbessern kann.
  • Verbessere die Installationspakete. Finde heraus, wie man die Installationspakete für dein Betriebssystem oder für Linux installiert und verbessert. Siehe <a href="/cgi-bin/wiki.pl?CreatingDists">Distribution erstellen</a> in der Wiki.
  • Füge Erweiterungen hinzu. Erweiterungen für Datei import/export, spezielle Funktionen, usw. Inkscape ist dazu fähig mit anderen Programmen zusammen zu arbeiten. Erstelle neue .inx-Dateien, um die neuen Funktionen für Inkscape verfügbar zu machen. Wenn du mit den Skriptsprachen Perl, Python, usw. vertraut bist, kannst Du auch versuchen die bestehenden Erweiterungen zu verbessern!
  • Erstelle Vorlagen. Sieh mal im Inkscape-Verzeichnis unter share/templates nach.
  • Arbeite mit an der Wiki. Wiki ist ein guter Platz, um Informationen über die Entwicklung von Inkscape zu sammeln.
Die Wiki braucht allerdings auch hin und wieder ein paar neue Informationen, Fehlerverbesserung, und Ausarbeitung.
  • Plan die zukünftige Entwicklung. Korrekturlesen und auffrischen der <a href="/cgi-bin/wiki.pl?Roadmap">Roadmap</a> in der Wiki. Einfach mit den Entwicklern sprechen, woran sie gerade arbeiten, planen dran zu arbeiten, oder kürzlich fertiggestellt haben, und die Roadmap entsprechend anpassen.

Weitersagen - Inkscape Verbreitung und Grundgedanken

Wir glauben, dass es Wichtig ist den Benutzerkreis von Inkscape zu erweitern. Der Lavinen-Effekt den mehr interessierte Benutzer bringen führt dazu, dass mehr potenzielle Entwickler sich an dem Projekt beteiligen und dann hoffentlich eine gute Meinung über unser Projekt per Mundpropaganda verbreiten. Wir glauben, dass dies Wichtig ist. Alle Benutzer und Entwickler fungieren als Botschafter für Inkscape und andere werden Inkscape danach beurteilen, wie man sich verhält. Es ist Wichtig, dass wir uns anderen gegenüber höflich und freundlich verhalten um Inkscape zu einem Projekt zu machen, dass andere gerne benutzen und gerne dazu beitragen. Alle weiteren Grundgedanken gehen hiervon aus. Generell kann man sagen, dass wir für die Bildung der Gemeinschft Qualität vor Quantität bevorzugen also pass auf, dass du es nicht übertreibst für Inkscape Werbung zu machen. Wir wollen lieber mit anderen Projekten zusammenarbeiten, als diese zu "verdrängen". Solch ein Vorschlag ist Kontraproduktiv. Wir müssen mit den Erwartungen der Benutzer richtig umgehen, wir wollen dadurch erreichen, dass die Benutzer positiv von den Möglichkeiten von Inkscape überrascht sind, und nicht die Benutzer dadurch vergraulen, dass es nicht andere Programme Funktion für Funktion nachahmt. Von Inkscape soll man annehmen können, dass es einem Künstler neue Wege zur Kreativität ebnet und ihre bestehenden Fähigkeiten und Werkzeuge ergänzt.

  • Artikel verfassen. Verfasse Artikel für die Veröffentlichung in online Magazinen (oder auch Printmedien) und Blogs. Vergiss nicht einen Link zu Inkscape hineinzuschreiben!
  • Bildschirmfotos erzeugen. Speziell für neue Eigenschaften von Inkscape.
  • Beispiele erzeugen. <a href="/screenshots/examples/">Beispiele</a> sind nützlich, um verschiedene Anwendungsmöglichkeiten von Inkscape zu zeigen. Erstelle ein paar Bildschirmfotos und ein wenig Text dazu, und anschliessend sende alles den Web-Verantwortlichen (über die inkscape-devel mailing liste) zum Einfügen auf unserer Webseite.
  • Arbeite selbst an der Website. Hilfe bei der Webseitenerstellung wird IMMER gerne angenommen. Grundwissen über HTML ist Vorraussetzung; PHP Wissen ist nützlich. Lade dir den Webseiteninhalt vom CVS-Baum und sende uns die gemachten Änderungen (patches), oder frage (höflich) ob du direkten CVS- und Shell-Zugriff bekommst um häufige Änderungen einfacher zu bewältigen.
  • Halte Presentationen. Führe Diskussionen bei Expos, Symposien, und anderen großen Veranstaltungen über Inkscape. Stelle sicher, dass du es in der Inkscape Mailing Liste ankündigst, damit wir es auf der Inkscape Webseite veröffentlichen können.
  • Werbe neue Entwickler an. Finde Menschen, die gerne programmieren, und versuch sie für eine Mitarbeit an Inkscape zu gewinnen.

F: Woher bekomme ich ein Inkscape Web-Banner?

Hier ist schon mal eins:

http://www.inkscape.org/images/inkscape_80x15.png

Vielleicht hast Du Lust deine Eigenen Web-Banner und Buttons zu erstellen und dem Inkscape-Projekt zur Verfügung zu stellen. Die Besten werden hier ausgestellt.


<a name="develop"/></a>

Entwickler Themen

F: Was sind Inkscape's Entwicklungsziele?

Inkscape möchte ein vollständig SVG-Konformer Vektorgrafikeditor werden. Die Anwendungsbereiche eines solchen Werkzeugs wären: Logos, Vector Kunst, Technische Diagramme, Landkarten erstellung, und vieles mehr.

F: In welcher Programmiersprache ist Inkscape programmiert und welche Bibliotheken werden verwendet?

Die Programmzeilen, die Inkscape von Sodipodi geerbt hat, sind C/Gtk basierend. Wir sind ständig bemüht, die Sourcen auf C++/Gtkmm umzustellen. Das Ziel,was dahinter steht ist, den Sourcecode zu vereinfachen und dadurch einfacher handhaben zu können. Wir laden Dich ein uns dabei zu helfen. Aber erwähne nicht Qt. :)

F: Wie steht das Inkscape Projekt zur Wiederverwendung von Code aus anderen Projekten?

Ja, Wiederverwendung von gemeinsamen Bibliotheken ist erstrebenswert sofern die richtigen Voraussetzungen existieren. Ein guter Kandidat für eine Bibliothek müsste ausgereift, weit verbreitet, gut dokumentiert und aktiv gewartet sein. Sie sollte auch keine komplizierten Abhängigkeiten für den Benutzer einführen sowie stabil, mächtig und schlank sein. Sie sollte sich auf eine Funktion konzentrieren und diese gut erfüllen. Die Entscheidung ob Bibliotheken, die oben genannte Punkte nicht erfüllen, verwendet werden, wird von Fall zu Fall getroffen.

F: Was ist ein guter Ansatz um sich mit dem Code vertraut zu machen?

Auf der Webseite finden sich unter "Dokumentation" einige high level Diagramme sowie links zu anderen Dokumentationsquellen, etwa den man pages. Bisher ist der Code selbst nicht gut dokumentiert, erwarten Sie also viele Stellen zu finden, in der Sie sich durch den Code selbst durcharbeiten müssen. Wir legen Wert darauf, dass sich dies ändert und werden die Dokumentation im Code selbst vorantreiben.

Einige Entwickler verfolgen die Ansicht, dass das Testen von patches ein guter Weg ist, um schnell mit dem Code vertraut zu werden da man hierbei sehen kann, welchen Weg andere Entwickler verfolgt haben, um den Quelltext zu verändern. Andere Entwickler suchen sich ein interessante feature request (möglicherweise auch einen eigenen) heraus und legen ihr Hauptaugenmerk auf die Implementierung dieses Problems. Ab und zu müssen auch große Mengen an ähnlichem Code verändert werden welches eine Möglichkeit ist, einen bedeutenden Beitrag mit sehr wenig vorangegangener Erfahrung zu leisten.

Der nächste Schritt zum Verstehen der Zusammenhänge im Quelltext ist, durch den Mangel an Dokumentation, eine größere Herausforderung - mit etwas Entschlossenheit ist auch das möglich. Einige Entwickler vertreten die Meinung, dass das Beheben eines bugs durch das Verfolgen der Aufrufe durch verschiedene Subsysteme des Programms einen guten Einblick in die Struktur vermittelt. Manchmal ist es auch lehrreich von einem interessanten Eingabefenster aus die Funktionsaufrufe im Code zu verfolgen. Oderm man startet mit dem SVG Dateilader und verfolgt den Fluss der Daten in und durch den Parser. Wieder andere Entwickler finden, dass das Schreiben von Kommentaren im Code zu einem Verständnis der Zusammenhänge zwingt und ausserdem zukünftigen Entwicklern den Code ein bisschen einfacher verständlich macht.

Neue Eigenschaften zu implementieren werden ihr Verständniss des Codes festigen, sobald sie sich auf der Lernkurve weit genug nach oben bewegt haben. Schreiben Sie zur Unterstützung zukünftiger Entwickler auch Testszenarien und Dokumentationen - nicht zuletzt um die Lebensdauer des Quelltextes zu erhöhen.

F: Wieviel Sourcecode ist denn schon geschrieben?

Die neuesten Statistiken sind zu sehen auf http://inkscape.org/status/index.php. Der Code ist einigermassen Modular geschrieben, allerdings nicht ganz so wie wir ihn gerne hätten. Wenn Du an einem bestimmten Teil interessiert bist, dann würden die Entwickler sich freuen von Dir zu hören (Auf Englisch).

F: Was für ein Hilsmittel benutzt Ihr zum Darstellen (rendering) der SVG's?

Zur Zeit benutzen wir noch unseren eigenen Renderer "Livarot". Wir planen auf "Cairo" umzustellen, wenn es genug ausgereift ist.

F: Für welches Betriebssystem wird Inkscape geschrieben?

Die meisten Entwickler arbeiten an der Linux Version. Allerdings ist es genauso möglich Inkscape für Windows zu Kompilieren. http://www.inkscape.org/win32 . Es ist auch möglich auf einem Linux-Rechner Binärdateien für Windows zu Crosskompilieren.

Q: What is the Linux command to download the code through CVS?

Directions are under the <a href="http://sourceforge.net/cvs/?group_id=93438">CVS</a> link on the <a href="http://www.sourceforge.net/projects/inkscape/">inkscape sourceforge page</a>.

    cvs -d:pserver:anonymous@cvs.sourceforge.net:/cvsroot/inkscape login
    cvs -z3 -d:pserver:anonymous@cvs.sourceforge.net:/cvsroot/inkscape co inkscape

where you'd replace 'modulename' with 'inkscape'. Other modulenames you can check out include: 'experimental', our development "scratchpad" for working up prototypes; 'inkscape_web', which holds our website files; and 'inkscape_project', which holds config files and other project-level things.

Q: How are feature requests selected for implementing?

Many developers become involved because they wish to "scratch an itch", so of course if they wish to work on a particular feature, then by definition that one will receive implementational attention. This is the primary mechanism by which features get implemented.

Inkscape also strives to take user requests for features seriously, especially if they're easy to do or mesh with what one of the existing developers already wants to do, or if the user has helped the project in other ways.

If you have a feature that you'd really like to see implemented, but others aren't working on, the right thing to do is delve into the code and develop it yourself. We put great importance on keeping the development process open and straightforward with exactly this in mind.

Q: I'd prefer the interface to look like......

Understandably, many users are accustomed to other programs (such as Illustrator, the GIMP, etc.) and would prefer Inkscape to follow them in design. Inkscape developers are constantly examining OtherProjects and on the look for better interface ideas. A large motivation is to make the application follow the GNOME Human Interface Guidelines, which has a number of rules in how the interface is made. The Inkscape developers also seek advice and ideas from other GUI app designers, such as the GIMP crew, AbiWord, and Gnumeric; they've been at it longer and we view them as an excellent source of battle tested experience.

But please understand that the Inkscape interface will, at the end of the day, be the "Inkscape interface". We will strive to find our own balance of compatibility with common drawing programs, wishes of our userbase, good workflow, creativity of our developers, and compliance with specs. It's unlikely that this balance will meet every user's wish, or achieve 100% compliance with the various platform specific Interface Guidelines, or include every developer's idea, and if it did it probably wouldn't be as good. ;-)

Usually when we discuss interface look and feel needs, we arrive at the conclusion that really, it should be configurable so that each user can flip a few switches and gain an app that is most cozy to them but flexibility should not be used as an excuse not to make tough decisions. Hopefully we can evolve in that direction.


<a name="svg"/></a>

SVG topics

What SVG features does Inkscape implement?

The main parts of SVG that Inkscape does not support yet are filters, animation, and SVG fonts. The rest mostly works, though of course there are bugs that we're always fixing. For a comparison of Inkscape and other open source SVG tools on the W3C SVG test suite, look here.

Q: What is 'Scalable Vector Graphics'?

Scalable Vector Graphics (SVG) is a type of file format for graphics that allow you to define shapes using vectors to specify points, radii, rotations, and so forth. This means that after you've drawn your image, you can easily edit any of the shapes, very easily. A rasterization engine uses this information to determine how to plot each line and curve.

Another common kind of graphic is a "<a href="http://en.wikipedia.org/wiki/Raster_format">raster bitmap</a>". Bitmaps are just arrays of pixels of different colors. Once you've drawn something in a bitmap, you cannot scale or edit the shapes quite so easily. If you stretch or shrink the image, the quality of the picture is diminished because the pixels get re-interpolated (usually introducing lots of errors).

<a href="http://en.wikipedia.org/wiki/Vector_graphics">Vector graphics</a> do not have these problems because they are represented as distinct drawing elements - ellipses, boxes, lines, and text. Because they are described this way, the plotter is able to re-render the graphic to fit any level of resolution.

Vector graphics are not an alternative to raster graphics, though, because each has its own purpose and are useful for different kinds of things. Raster graphics tend to be better for photographs and for situations where a vector graphic rendering engine is impractical or would be too slow.

Q: What is "Inkscape SVG" as opposed to "Plain SVG" when saving a document?

Inkscape SVG files use the Inkscape namespace to store some extra information used by the program. Most other SVG programs will not understand these extensions, but this is OK because the extensions only affect how the document is edited, not how it looks. Extensions should not cause any rendering problems in SVG-compliant renderers. However, some (not fully compliant) programs may have trouble with the presence of the extensions, thus the "Plain SVG" option is provided to save the file with no extensions.

Q: I have hand-created SVG. Will everything be messed up, if I load and save it with Inkscape?

Inkscape strives to avoid changing the SVG just because it does not recognize some of the SVG elements, however it *does* make changes:

  • All objects will get unique "id" attributes. If already existing and unique, they will be preserved, otherwise one will be derived from node name.
  • Some sodipodi: and inkscape: namespaced metadata will be added to the beginning of document.
  • If you edit a gradient, that gradient will be broken up into 2 linked gradients - one defining color vector, another one position.
  • Changing any style property forces reconstructing of the whole 'style' attribute, which means CSS (not XML) comments will be lost and formatting of CSS may change.
  • The formatting style of the SVG file will be changed to follow the style hardcoded into Inkscape.

There is ongoing work to allow Inkscape to better preserve hand-created SVG markup but it is a very difficult task requiring a lot of infrastructure work and will happen very gradually - but help is always appreciated.

Q: Inkscape and renderer X show my SVGs differently. What to do?

That depends on X. We accept <a href="http://xml.apache.org/batik/">Batik</a> and <a href="http://www.adobe.com/svg/">Adobe SVG plugin</a> as authoritative SVG renderers because they are backed by some of the the authors of the SVG standard and really care about compliance. This may not be true for other renderers. So if you are having a problem with some renderer, please try the same file with either Batik or Adobe, or better yet, with both (they are free and cross-platform). If you still see a discrepancy with Inkscape rendering, we want to look into it. Please <a href="http://sourceforge.net/tracker/?group_id=93438&atid=604306">submit a bug</a>; don't forget to attach a sample of the problem file to the bug report, and ideally include screenshots too.


<a name="use"/></a>

Using Inkscape

Q: Can Inkscape be used from the commandline?

Yes, indeed it can. For details refer to the manual page via man inkscape after you've installed it.


Q: I'm having problems with non-Latin filenames on Linux - help!

If your locale charset is not UTF-8, then you need to have this environment variable set:

    $  G_BROKEN_FILENAMES=1
    $  export G_BROKEN_FILENAMES

This is necessary for Glib filename conversion from the locale charset to UTF-8 (used in SVG) and back to work. See <a href="http://www.gtk.org/gtk-2.0.0-notes.html">this page</a> for more details.


Q: How to insert math symbols or other special symbols in the drawing?

When editing text on canvas, press Ctrl+U, then type the Unicode code point of the symbol you need. A preview of the symbol is shown in the statusbar. When done, press Enter. A list of Unicode codes can be found at http://www.unicode.org/charts/; for example, the integral sign character is "222b". You must have a font installed on your system that has this character; otherwise what you'll see is a rectangular placeholder.

When editing text on the Text tab of the Text and Font dialog, you can use any GTK input modes that your GTK installation supports. Consult GTK documentation for details.

When saving your work in eps format, we recommend to set the option "convert text to path" in the export dialog box, to preserve the symbol.


Q: How can sine curves be made in Inkscape?

Starting from 0.41, Inkscape includes an extension called Wavy which can be used to create sine curves and other wavy lines. Third party software such as Xfig, KiG, or KSEG can also be used to create complex mathematical curves and then export to SVG for use in Inkscape.

Q: Does Inkscape support palettes? Where can I "store" and save colours for further use?

In CVS palettes are supported (so they will be in 0.42), using the same file format as the GNU Image Manipulation Program (GIMP Colour Palettes, .gpl). The name used in Inkscape for the feature is "swatches". When selecting this terminology, we surveyed a number of different programs and found that both "palettes" and "swatches" were commonly found. Since the term palettes had been already been used in Inkscape to describe a particular type of dialog windows, the latter term "swatches" was adopted to describe this feature.


Q: How do I get extensions working?

The extensions mechanism allows you to use external programs and scripts written in any language to augment Inkscape's capabilities. The tricky part is satisfying all of the dependencies of the external programs. For help satisfying dependencies of individual extensions check GettingExtensionsWorking. If you are specifically interested in Effects go straight to GettingEffectsWorking; if you're on Windows, consult GettingEffectsWorking/Windows.


Q: How can I print the tutorials? When printed from Inkscape they don't fit, and I don't like reading on screen.

All tutorials in all languages are available online in HTML at <a href="http://inkscape.org/doc/index.php"> http://inkscape.org/doc/index.php</a> and can be easily printed from your browser.


Q: Is there any way to specify a stroke that has a gradient applied along its length?

A stroke can be painted with a gradient, but that gradient will not bend with the stroke. It will remain linear or elliptic. If you meant something like this then no, inkscape can't and to my knowledge SVG can't (easily) either.


Q: I am working on a machine with operating system xxx which has default language yyy set, but I want to work with Inkscape menus in language zzz (most likely English), how can I set this?

Linux
Write something useful here
macOSX
The official Mac OS X way is to provide .lproj files which enables applications to pick up the preferred language from the System Preferences dialog; however, this is probably some considerable way into the future. It might be possible to set up a scheme involving langauge packs, otherwise the linux methods may work.
Win32
1. Locate the installation directory.
2. Enter the Inkscape\locale directory
3. Locate the directory with the two letter locale you don't want to use.
4. Rename (or remove) this directory to something like disable_de or x_es
5. Restart inkscape and the default English (en) locale will be used.
Beware, this change the behaviour for all inkscape users on this machine

Q: I'm trying to make a colored tiling of clones, but the tiles refuse to change color.

The original object from which you're cloning must have its fill unset for this to work. Use the "?" button in the Fill&stroke dialog to unset fill. If the original is a group, only some of the objects in the group may have unset fill, so only these objects will change colors in the tiling.

Q: The PNGs exported by Inkscape have jagged edges or funny background.

This is a problem with whatever you use to view these PNG files, not with Inkscape. For example, Internet Explorer cannot show PNG files with transparency properly. Use e.g. Firefox to view your PNGs.

Q: I installed a new font on my Windows system, but Inkscape does not see it.

This is a bug caused by Inkscape using an obsolete font cache. This cache is stored in the file called .fonts.cache-1. This file may be in your Windows folder, or in your Temp folder, or in "My documents" folder, or in the folder listed in the $HOME environment variable. Use file search by name to locate this file. Then simply delete this file and restart Inkscape; now it will see the new fonts.

<a name="other"/></a>

Inkscape and other programs

Q: Why the split from Sodipodi?

Inkscape started as a code fork of Sodipodi. The main reasons were differences in objectives and in development approach. Inkscape's objective is to be a fully compliant SVG editor, whereas for Sodipodi SVG is more a means-to-an-end of being a vector illustration tool. Inkscape's development approach emphasizes open developer access to the codebase, as well as using and contributing back to 3rd party libraries and standards such as HIG, CSS, etc. in preference to custom solutions. Reusing existing shared solutions helps developer to focus on the core work of Inkscape.

For background, it may also be worth reviewing Lauris' <a href="http://sourceforge.net/mailarchive/forum.php?thread_id=4232246&forum_id=3970" title="Lauris Kaplinski on SVG and Sodipodi development">Sodipodi direction</a> post from Oct 2003, and his thoughts on SVG, licensing, and the value of splitting the project into two independent branches.

Q: What's the difference between Inkscape and Dia?

Dia is for technical diagrams like database charts, class diagrams, etc., whereas Inkscape is for vector drawing such as logos, posters, scalable icons, etc.


SVG is a useful format for creating diagrams, though, so we hope as Inkscape grows as a fully-featured SVG editor, it will also be useful for making attractive diagrams too. Several of us hope Inkscape will become a useful technical drawing tool and work on features with that goal in mind. However, Dia provides a number of useful capabilities such as support for UML, autogeneration of diagrams, etc. that are well beyond the scope of a general SVG editor. Ideally both Inkscape and Dia can share various bits of code infrastructure and third party libraries.

Q: Is this intended to replace Flash?

No, while SVG is often identified as a "Flash replacement", SVG has a huge range of other uses outside that of vector animation. Replacing Flash is not one of Inkscape's primary intents. If SVG can replace Flash, and Inkscape can help, that's great, but there's a lot more to SVG than web animation that is worth exploring. (See also SMIL http://www.w3.org/AudioVideo/)

Q: Is Inkscape a replacement for The GIMP?

Certainly not! No more than a microwave oven is a replacement for a toaster oven, or a hammer a replacement for a chisel. Inkscape and The GIMP are both graphics tools, but they're used for two very different things. Inkscape is used for creating vector drawings, such as laying out a poster or creating a fancy logo, whereas The GIMP is used for working on raster images, such as cleaning up a photograph or editing a GIF file.

Just as you'd probably use BOTH a microwave AND a toaster to cook lunch, or a hammer AND a chisel to carve stone, you'd probably want to use both Inkscape and The GIMP for certain artistic tasks.

Q: Will Inkscape be part of the Gnome-Office?

Inkscape will need to mature a bit further before this can be considered. Specifically, better support for embedding (Bonobo) is needed, and the Gnome-Print subsystem needs to be tested more thoroughly (help very much appreciated here). If you can compile a recent version of Inkscape and help us with testing it would be very useful.

Q: What formats can Inkscape import/export?

Inkscape natively supports only SVG, SVGZ.

Depending on your setup you may also be able to open Adobe Illustrator (*.ai), and Dia (*.dia) files.

Inkscape can save as SVG, SVGZ, PDF, Postscript (*.ps), Encapsulated Postscript (*.eps), Encapsulated Postscript Interchange (*.epsi), Adobe Illustrator (*.ai), LaTeX (*.tex), and POVRay (*.pov).

Inkscape can import most raster formats (JPG, PNG, GIF, etc.) as bitmap images.

See FileTypes for discussion about file formats that people would like to see supported, and third-party tools that can be used to convert files to or from SVG.