Release notes/0.92.2/de

From Inkscape Wiki
Jump to: navigation, search

Other languages: العربية Català Česky Deutsch English Español Français Italiano 日本語 한국어 Português Русский Slovenčina 中文

Die Highlights in dieser Version

Veröffentlicht am 07.08.2017


Die Inkscape-Version 0.92.2 behebt Fehler der Vorversion und erhöht die Stabilität. Eine vollständige Liste aller in 0.92.2 behobenen Fehler gibt es auf der Meilenstein-Seite auf Launchpad.

Verbesserungen

  • Es wurde ein Anfasser im Zentrum von Rechtecken, Kreisen und Ellipsen und Sternen/Polygonen hinzugefügt, der sich mittels der Einrastfunktionen nun leicht an anderen Objekten ausrichten lässt (Video).
  • DPI-Änderung: Die Kommandozeilenoption --convert-dpi-method=[none|scale-viewbox|scale-document] zum automatisierten Aktualisieren mehrerer älterer Dateien wurde hinzugefügt (Bug #1659489)
  • Die Funktion zur Änderung der Stapelordnung wurde verbessert (Bug #1395452)
  • Der Objekt-Dialog wurde überarbeitet, und nimmt jetzt auch nutzerdefinierte Tastaturkürzel an.
  • Es kann jetzt ein Pfad aus mehreren Pfaden mit LPEs erstellt werden (Bug #1664632)
  • Automatische Reparatur von Zeilenabständen von <flowDiv>-Fließtext-Elementen beim Öffnen älterer Dokumente. (Bug #1661771)

Reparierte Regressionen

  • Benutzeroberfläche: Dateivorschau unter Windows funktioniert jetzt wieder mit dem nativen Datei-Öffnen-Dialog (Bug #802904)
  • Drucken: Absturz beim Drucken unter Windows wurde repariert (Bug #1665768)
  • Text: Winzige Schriftgröße für hoch-/tiefgestellten Text (Bug #1658029)
  • Text: Der Schriftstil kann geändert werden, wenn nichts ausgewählt ist.

Wichtige Fehlerkorrekturen

  • Benutzeroberfläche: Die Position und Größe von Programmfenstern war beim Start und beim Öffnen neuer Dokumente oft falsch (Bugs #1190828, #1654464, #195683, #568867).
  • Symbole: Visioschablonen (.vss) mit Sonderzeichen im Namen können jetzt geladen werden (Bug #1662465)
  • SVG-Import/-Export: Sonderzeichen im "title"-Feld des Dokuments konnten zu ungültigen SVG-Dokumenten führen und ein erneutes Öffnen der Datei unter Windows verhindern (Bugs #576126, #1627551).
  • EMF-/WMF-Import/-Export: Viele Probleme, die nur bei Verwendung eines Kommas als Dezimaltrener (durch Systemsprache bestimmt) auftraten. Insbesondere Text befand sich nach dem Öffnen oft an einer anderen Stelle (Bugs #1089857, #1335660, #1599763, #1675755) and the export option "Convert gradients to colored polygons series" made Inkscape crash (Bug #1549015).
  • LaTeX+PDF-Export: Korrektur für den Export von Text in einer maskierten oder ausgeschnittenen Gruppe (Bug #1417470).
  • Erweiterungen: Das Attributxml:space="preserve" für INX Parameters des Typs description wurde ignoriert, aber ohne ließen sich diese nicht übersetzen (Bug #1668115). Das Attribut wird nun beachtet und Übersetzungen funktionieren korrekt. Dies führt jedoch in den Fällen, die von dem Fehler betroffen waren, zu einer anderen Formatierung, d.h. immer dann, wenn das Attribut fehlt. Um das Aussehen wiederherzustellen, muss das Attribut in dem entsprechenden Element in der .inx-Datei eingefügt werden.
  • Import: Viele Fehler beim Importieren großer Dateien wurden behoben. Viele Dateien, die zuvor nicht geöffnet werden konnten (insbes. solche mit großen eingebetteten Rastergrafiken) sollten sich jetzt ohne Probleme öffnen lassen (Bugs #1572280, #1412912, #1373322, #1243011, #1627004, #1687090).
  • Schriften: Schriften mit ungültigen Zeichen im Schriftartnamen werden jetzt nicht mehr geladen, um einen Absturz zu verhindern (Bugs #1508928, #1495386).
  • Inkview: Dateien mit nicht-ASCII-Zeichen im Dateinamen können jetzt geöffnet werden (Bug #488997).
  • Tastaturkürzel:
  • Die "Umschalt"-Taste wird jetzt nicht mehr fälschlicherweise bei vielen benutzerdefinierten Kürzeln hinzugefügt (was verhinderte, dass diese genutzt werden konnten)
  • Tastaturkürzel mit Zeichen, die maskiert werden müssen, können jetzt angelegt werden (z.B. "&", "<", ">")
  • Absturz beim Speichern von benutzerdefinierten Tastaturkürzeln unter Windows wurde behoben (Bug #1639701)
  • Die Performanz der Tastaturkürzelliste in den Einstellungen wurde verbessert
  • Füllung und Kontur: Der HSL-Farbwähler zeigte manchmal inkorrekte Farben mit einem nicht-funktionierenden 5. Schieberegler an (Bug #1635982).
  • Gelegentlicher Absturz beim Schließen von Inkscape oder beim Speichern eines Dokuments behoben (Bug #1670688)
  • Artefakte beim Verschieben von Objekten wurden behoben. Die Gummibandauswahl wird nicht mehr beendet, bevor sie eigentlich begonnen wurde (Bug #1510704).
  • Mehrere Speicherlecks wurden behoben (Bug #1662686, #1662683).
  • Transformationsanfasser verschwinden jetzt nicht mehr zwischendrin (Bug #1663952)
  • Fehler im Pfadeffekt "Gedrehte Kopien" bei Anwendung auf eine vertikale Linie behoben (Bug #1665463)
  • Knoten springen beim Bearbeiten nicht mehr zurück (Bug #1270989)
  • Absturz beim Verschieben von Objekten durch Überprüfung des Wiedergabewertes von sp_svg_transform_write behoben [1]
  • Eingabe einer Schriftgröße nach einer leeren Eingabe ist jetzt nicht mehr blockiert [2].
  • Die Höhe des Gitter-Dialoges wurde reduziert (Bug #1666939, #1659446).
  • Ungefüllte Rechtecke werden jetzt aus WMF-Dateien importiert (Bug #1665421).
  • Es werden keine überflüssigen Zahlen mehr beim Umbenennen einer Farbe eingefügt (Bug #1658320).
  • Absturz mit --export-latex behoben (Bug #1464987)
  • EMF-Export-Problem mit GDI-Clipping wurde dadurch behoben, dass zuerst COPY statt OR verwendet wird (Bug #1405292)
  • Die Verbindung von dupliziertem Text, der einem Pfad folgt, zum Pfad wurde repariert (Bug #312116)
  • Die Konturbreite der Kanten bei der Extrudieren-Erweiterung wurde repariert (Bug #1680833)
  • Fehlerhafte Skalierung bei der Verwendung von Erweiterungen, wenn die Einheit des Dokuments nicht px ist, wurde korrigiert (Bug #1660474, #1660967)
  • Einfrieren beim Ändern der äußeren Zeilenhöhe auf 0 bei einem Fließtext wurde behoben (Bug #1655308)
  • fehlerhafte Verschiebung von Text beim gleichzeitigen Verschieben einer Auswahl aus Rahmen und in den Rahmen fließendem Text wurde korrigiert (Bug #1426613)
  • Absturz beim Versuch, ein SVG-Symbol zu verschieben, wurde behoben (Bug #1662439)
  • Absturz beim Bearbeiten von Pfaden, die mit dem Gedrehte-Kopien-Pfadeffekt erstellt worden sind, wurde behoben (Bug #1665463)
  • Absturz beim Laden von Dateien mit bestimmten LPEs, wie z.B. Spiegelsymmetrie, behoben (Bug #1665595)

Übersetzungen

Die folgenden Übersetzungen für die Benutzeroberfläche wurden aktualisiert:

  • Französisch
  • Deutsch
  • Italienisch
  • Lettisch
  • Rumänisch
  • Ukrainisch

Du möchtest bei der Übersetzung mithelfen? Erfahre, wie Du mitmachen kannst!

Dokumentation

  • Reparatur des Links zur FAQ im DPI-Änderungsdialog

Bekannte Probleme

  • DPI-Änderung: bekannte Probleme mit der Option für die "präzise Wiedergabe physikalischer Einheitsgrößen" (1653230,1653236,1654342,1654796,1654880,1654903,1655005,1655053,1660228)
  • DPI-Änderung: Das Standard-Gitter in Dokumenten, die mit Inkscape 0.91 erstellt wurden, wird nicht korrekt skaliert (Bug #1653893)
  • Zeilenhöhe: Der Zeilenabstand lässt sich plötzlich nicht mehr ändern (#1707808)
  • Renderer: Artefakte bei Verwendung des Gaussschen Unschärfefilters mit normalen Qualitätseinstellungen (Bug #1656383)
  • Knotenwerkzeug: Abwählen von Knoten in komplexen Pfaden dauert sehr lange (Bug #1652100)
  • Performance: Wenn der Objekte-Dialog zumindest einmal in der aktuellen Inkscape-Sitzung geöffnet war, werden dadurch Aktionen wie z.B. Duplizieren oder Löschen mehrerer Objekte in Dateien mit vielen Objekten stark verlangsamt (Bug #1431274)

Vorgängerversionen