AnnouncePlanning047 de

From Inkscape Wiki
Jump to: navigation, search

Pressetext

Kurzübersicht

Das Inkscape-Projekt verkündet stolz das neue Release seines hervorragenden OpenSource Vektor-Grafik-Editors. Die aktuelle Version 0.47 beinhaltet maßgebliche Verbesserungen in den Kernkomponenten und präsentiert sich mit vielen neuen leistungsstarken Werkzeugen.

Werkzeug-Highlights

Knotenwerkzeug

Durch erhebliche Arbeiten und Anpassungen am Knotenwerkzeug ist es nun möglich, Ausschneidungspfade und Masken von Objekten auf der Zeichnungsfläche zu bearbeiten, ohne diese aufzulösen und die Einrast- und Verschiebe-Steuerung sind viel präziser. Ebenso gibt es nun die neue Option, Knoten automatisch zu glätten.

Modellierwerkzeug

Verschiedene neue Modi wurden dem Werkzeug hinzugefügt. So lässt sich für Transformationen, Duplizieren und dem Löschen markierter Objekte der gleiche "weiche Pinsel" nutzen, wie bei der Pfadbearbeitung und des Färbemodi. Durch die Anwendung des Werkzeugs lassen sich so kleine Objekte, wie zum Beispiel gekachelte Klone, leicht in komplexe natürlich aussehende Texturen verändern.

Kalligrafiewerkzeug

Einstellungen für dieses Werkzeug können nun als Vorlage abgespeichert und wieder hergestellt werden, um sich wiederholende Effekte zu erzeugen und mit der Umschalt- und ALT-Taste lassen sich schnell Veränderungen am markierten Pfad zu machen, ohne das Werkzeug zu verlassen.

Radierer

Ein komplettes neues Werkzeug zum Ausradieren! Mit zwei unterschiedlichen Modi lassen sich unerwünschte Objekte oder Teile von Objekten entfernen.

Freihandlinien

Pfadeffekte

Erweiterungen

Informationen

Die Inkscape-Community verkündet Release 0.47 :: http://www.inkscape.org :: Frei Zeichnen.

Nach über einem Jahr intensiver Entwicklung und Umbau, ist die Inkscape Version 0.47 nun fertig. Diese Version des SVG-basierenden Vektor-Grafik-Editors bringt Ihnen verbesserte Performance und viele neue Features, wie automatisches Speichern Ihrer Dateien, Spiralpfade, automatische Knotenglättung, das Radiergummi-Werkzeug, neue Modi im Modellier-Werkzeug, die Einrastleiste und verbesserte Einrastmöglichkeiten, neue Live-Pfad-Effekte (inkl. Hüllenverformung), viele vorgefertigte Filter, neuer Cairo-basierender PS- und EPS-Export, die Rechtschreibprüfung, viele neue Erweiterungen, optimierte SVG-Code-Optionen und vieles mehr. Außerdem wurden natürlich etliche Fehler bereinigt. Werfen Sie einen Blick in die Releasenotes für weitergehende Informationen über die Änderungen. Für weitere Informationen, Screenshots und Downloadmöglichkeiten für Windows, Mac und Linux klicken Sie hier: http://inkscape.org/download/?lang=de

Inkscape 0.47 für Linux, Windows oder Mac OS X herunterladen

http://inkscape.org/download/?lang=de

Weitere Informationen

Vollständige Release Notes für 0.47 http://wiki.inkscape.org/wiki/index.php/ReleaseNotes047

Community Contributed Screenshots http://inkscape.org/screenshots/

Über Inkscape

Inkscape ist ein Open-Source-Vektorgrafikeditor, der das vom W3C standardisierte SVG-Dateiformat (Scalable Vector Graphics) verwendet. Unter anderem ermöglicht Inkscape die Arbeit mit verschiedensten Formen, Pfaden, Texten, Markierungen, Klonen, Transparenzeffekten (alpha), Transformationen, Farbverläufen, Mustern und Gruppen. Außerdem unterstützt Inkscape auch Creative-Commons-Metadaten, Knotenbearbeitung, Ebenen, komplexe Pfadoperationen, Bitmaptracing, pfadgebundene Texte, objektumfließenden Text, direkte XML-Bearbeitung und vieles mehr. Es können viele Formate wie PostScript, EPS, JPEG, PNG und TIFF importiert werden. Exportiert werden PNG, PS, PDF sowie verschiedene vektorbasierte Formate.

Inkscape soll ein mächtiges und komfortables Zeichenprogramm werden, das die Standards XML, SVG und CSS2 einhält. Weitere Arbeiten wie der Umbau der Code-Basis von C/Gtk zu C++/Gtkmm verdeutlichen einen leichten Kern mit leistungsstarken Funktionen sowie einem Erweiterungsmechanismus und hauptsächlich einem freundlichen, offenen, community-orientierten Entwicklungsprozess.